Donnerstag, 2. Oktober 2008

Dschungel-Shirts

Womit fange ich denn an?

Also erst mal liefere ich nach: Die Bilder der beiden Antonia-Shirts von hier

Beide Shirts entstanden komplett aus Restern.







Aber das ist noch nicht alles. Beide Kids haben ein Dschungel-Shirt bekommen.
Seins ist aus einen ungeliebten Interlock-Rest. Ich mochte den Stoff nicht so wegen der Farbe, aber die hübschen Dschungel-Stickies vom Stickbär peppen ihn super auf.










Und für sie gibts die Glitzervariante. Sie hat sich die Motive selbst ausgesucht. Dann wollte sie aber unbedingt noch einen Schmetterling haben und da ich nicht wusste, wohin damit, habe ich mal versucht, mein Label zu digitalisieren und den Schmetterling mit einzubeziehen.
Es passt und gefällt, da sind Mama und Kind zufrieden und ich kann wieder etwas auf meiner Liste abhaken.














Halbzeit - nur noch 6 von 12 Teilen zu nähen.

Keine Kommentare: