Donnerstag, 30. Oktober 2008

Winterzauber

heute morgen in unserem Garten:
passend dazu ein kleiner Vorgeschmack auf das, woran ich gerade arbeite:
Einen schönen Tag ...

Sonntag, 26. Oktober 2008

weiter im Plan

P. - der Techniker im Haus
ganz stolz präsentiert er nun seinen Bauarbeiter
- es ist nicht Bob der Baumeister -
den kennt er nicht
Schnitt: Farbenmix Antonia - begradigt für Jungs
Stoff: Reste von Sanetta Streifenjersey und Hilco Relax Double - leider wollen die Farben nicht so recht harmonieren


Plan: noch 3 von 12 Teilen

Mützengeschenke



einfach goldig finde ich die Zwergenmütze
darum habe ich gleich mal zwei als Geschenke genäht

ich hoffe, sie sind gut angekommen

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Zwergenalarm

unsere Zwerge im Herbststyling

Marmelmützen aus kuschelweichen aber nicht zu warmen Double-Face-Strick

Schnitt: Farbenmix Greta
Stickies: Stickbär Herbstzeit


einen dicken Schmatzer gabs als Dankeschön vom Sohnemann
genau richtig für sonniges Herbstwetter

eine Überraschung für mich

Was für ein Glück hatte ich doch, beim Kleinen Nähkästchen der 5000. Besucher zu sein.
Die liebe Jule hat mir dafür eine nette Überraschung geschickt und mit den beiden hübschen Taschen und der Nascherei in jeder Hinsicht meinen Geschmack getroffen.
Herzlichen Dank dafür

Mittwoch, 22. Oktober 2008

schon wieder gewachsen


Sie ist fertig - die Hose fürs Tochterkind

Aber was ist passiert? Das Kind ist mal wieder schneller gewachsen als gedacht und dabei habe ich die Hose schon sooo viel länger zugeschnitten.
Sie passt noch bis Weihnachten - mit etwas Glück








Schnitt: Farbenmix Oona mit aufgenähten Taschen hinten und seitlicher Satinpaspel

Plan: noch 4 von 12 Teilen

Sonntag, 19. Oktober 2008

Wieder zurück

und mit diesen beiden Röcken melde ich mich aus dem erholsamen Urlaub wieder zurück

Eigentlich stand auf meiner Liste nur EIN Rock für M., aber Römö näht sich ja so flott, dass gleich noch ein zweiter folgte.


Der erste Rock aus pinkfarbenem Velvet und der zweite aus kuscheligem Cord.
Wie man sieht fühlt sie sich auch richtig wohl darin, was ja bei ihr nicht immer so selbstverständlich ist.



Noch 5 von 12 Teilen zu nähen.
Und ich kann schon mal versprechen, dass das nächste Teil auch fast fertig ist. Eine Hose für M., keine Leggings wie geplant, aber sie wollte so gern aus dem pinkfarbenen Velvet eine Hose haben. Es fehlt nur noch der Saum, den nähe ich allerdings erst nach einer Anprobe.

Samstag, 4. Oktober 2008

ab in den Süden

Mit diesen beiden Werken möchte ich mich für die nächste Woche in den Urlaub verabschieden.
Es geht dahin, wo es nicht so herbstlich ist.

Zwei Teile, die aber nicht auf meinem Plan standen, habe ich vorher noch fertig gestellt.
Ein Kissen für den kleinen Prinzen. Das war schon lange zugeschnitten und kam mir gerade recht, meine selbst digitalisierten Werkzeugbuttons mal auszuprobieren. Nirgends konnte ich Stickmuster für kleine Techniker finden, also war ich mal selbst kreativ.



Eine Handytasche hat sich meine Schwägerin gewünscht. Solche Wünsche werden natürlich gern erfüllt, und da sie uns zum Flieger bringen und wieder abholen wird, musste die schnell vor dem Urlaub noch fertig werden. Den Knopf nähe ich gleich noch an.



Und nun sind unsere Koffer auch schon fast gepackt und es kann losgehen

Tschüssi .....

Donnerstag, 2. Oktober 2008

Dschungel-Shirts

Womit fange ich denn an?

Also erst mal liefere ich nach: Die Bilder der beiden Antonia-Shirts von hier

Beide Shirts entstanden komplett aus Restern.







Aber das ist noch nicht alles. Beide Kids haben ein Dschungel-Shirt bekommen.
Seins ist aus einen ungeliebten Interlock-Rest. Ich mochte den Stoff nicht so wegen der Farbe, aber die hübschen Dschungel-Stickies vom Stickbär peppen ihn super auf.










Und für sie gibts die Glitzervariante. Sie hat sich die Motive selbst ausgesucht. Dann wollte sie aber unbedingt noch einen Schmetterling haben und da ich nicht wusste, wohin damit, habe ich mal versucht, mein Label zu digitalisieren und den Schmetterling mit einzubeziehen.
Es passt und gefällt, da sind Mama und Kind zufrieden und ich kann wieder etwas auf meiner Liste abhaken.














Halbzeit - nur noch 6 von 12 Teilen zu nähen.