Sonntag, 27. April 2008

Geschenke

In der vergangenen Woche habe ich fleißig Geschenke genäht.

Diese Lederpuschen haben allerdings schon vorige Woche den Besitzer gewechselt und der kleine Nino kann nun bald damit krabbeln lernen.

Weiter gehts:
Als Einzugsgeschenk für die Kinder einer Freundin habe ich diese Kissen genäht - meine ersten.
Das Palmenkissen ist für das Mädchen, passend zu ihrem Karibikzimmer.
Das Ritterkissen für den kleinen Bruder - passend zum Ritterzimmer mit Burgenhochbett. Ich hoffe, es gefällt.


Für die Jüngste gab es kein Kissen, sondern Lederpuschen, denn es macht ja sooo viel Spaß, diese süßen Dinger zu nähen.

Und noch mehr Lederpuschen habe ich gefertigt.
Diese hier hat Lysann zum 3. Geburtstag bekommen:

Und diese sind für Babys, die bald auf dieser Welt ankommen wollen:


Soo viele Geschenke, nur meine eigene Hose, die wartet immer noch auf ihre Fertigstellung.
Mal schauen, was nächste Woche Vorrang hat - die Näherei oder der Garten, der hat es auch bitter nötig.

Donnerstag, 3. April 2008

der Sommer kann kommen

Diese Hose hat mich wirklich Nerven gekostet.
Zuerst bei der Herstellung, denn der Bund wollte einfach nicht gelingen, aber nun bin ich damit recht zufrieden.


Kind hat die Leggings unmittelbar nach Fertigstellung bereitwillig anprobiert. Das Posing war ihre Idee.
Ihr gefiel die Hose so sehr, dass sie sie gleich anbehalten wollte - bei den Temperaturen - brrrr

Das Ende vom Lied war, dass sie die Hose gleich mit Massageöl befleckt hat - och mensch - meine Nerven - da näht man schon mal was, was dem Kinde gefällt, und dann ???